Weniger Fett dank Thera-Band?

Der Crunch

Der Crunch © Ulli Seer/BLV

Kann ich mit dem Thera-Band Training mein Körperfett reduzieren? Nachdem wir letzte Woche einen Beitrag zum “Mini-Fitnessstudio Thera-Band” veröffentlicht haben, erreichte uns die Frage, ob das Thera-Band zur Körperfettreduktion geeignet sei. Wir haben einmal bei Mirelle Herpel, BLV-Autorin und Diplom-Sportökonomin, nachgefragt.

Ist das Thera-Band, wenn ich damit das Herz-Kreislauf-System trainieren kann, auch gut zur Körperfettreduktion geeignet?

Das Thera-Band Training – wenn ich einzelne Übungen zu Hause durchführe – ist eigentlich ein klassisches Krafttraining. Das heißt, ich trainiere meine Muskeln. Die werden stärker!
Während des Trainings, bei dem auch Energie verbraucht wird, werden vorwiegend die Kohlenhydrate zur Energiegewinnung herangezogen, denn die liefern schnell Energie.
Durch das Thera-Band-Training an sich werden aber Muskeln aufgebaut und mehr Muskeln bedeuten auch mehr Mitochondrien im Körper. Das sind die Kraftwerke des Körpers in denen Kohlenhydrate und Fette verstoffwechselt, somit auch “verbrannt”, werden.

Was muss ich tun, um mein Körperfett effektiv zu reduzieren?

Das Thema Fettverbrennung ist ein sehr komplexes Thema. Fett wird beispiels IMMER verbrannt, jede Sekunde des Tages! Je nachdem wie intensiv ich mich bewege, wird prozentual mehr oder weniger Energie aus Fett gewonnen. Am effektivsten ist die Fettverbrennung im Schlaf, aber nur prozentual gesehen ;-)

Wenn ich gespeichertes Fett an den Hüften verbrennen will, dann muss ich meine Energiezufuhr geringer halten als meinen Energieverbrauch, damit die Körperspeicher angegriffen werden können. Das heißt:

  • gesund, nährstoffreich (Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß für die Muskeln, komplexe Kohlenhydrate mit Ballaststoffen für die Verdauung und einfach und mehrfach ungesättigte Fette, vor allem die, die der Körper nicht selbst herstellen kann), aber leicht kalorienreduziert (1500 kcal) essen und
  • Kalorien durch sportliche Aktivierung (Muskeltraining für mehr Verbrennung und Ausdauertraining zur Aktivierung der aeroben Stoffwechselwege) verbrennen.

Wie kann ich also mein Thera-Band Training gestalten, wenn ich Körperfett loswerden will?

Ich kann das Thera-Band-Training (Krafttraining: Widerstandstraining mit elastischen Bändern) auch in ein Intervalltraining, also eine Ausdauertrainingsform, einbinden.
Dann ist es besonders effektiv und vor allen Dingen zeiteffizient, denn ich trainiere in einer Trainingseinheit meine Muskeln und mein Herz-Kreislauf-System und durch den Wechsel von Belastung (Ausdauer) und Erholung (Kraft) wird viel Energie verbraucht. Langfristig ist auch die Variation im Training und die mittlere Anstrengung wichtig. Natürlich muss da jeder seine individuell abgestimmteTrainingsform und Intensität finden.

Weitere Informationen zum Training mit dem Thera-Band bietet der Ratgeber Richtig trainieren mit dem Thera-Band

Tweet This Post

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fitness, Fitnesstraining daheim, Muskeltraining und getagged , , , , , , , . Lesezeichen: Permalink. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

3 Trackbacks

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Kategorien

  • Tag-Cloud

  • Archiv